Der Chorleiter

Lebenslauf Alexandros Tsihlis

Opernsänger Tenor, Chor- und Orchesterleiter                                                                  

 

1952 geboren in Kalamata, Griechenland

 

1969 -1973 Studium der Schulmusik in Athen
Hauptfach Gesang, Klavier, Chorleitung.
Sein Diplom weist ihn als „vorzüglichen“ Sänger, Pianisten und Chorleiter aus.

Regelmäßige Auftritte im griechischen Fernsehen als Chorleiter und Gesangssolist.

 

1976 – 1982 Studium an der Musikhochschule Köln

Hauptfach Gesang bei Prof. Peter Witsch und Prof. Josef Metternich.
Zusätzlich Studium an der Opernschule der Musikhochschule Köln.
Zusätzlich Studium der Chor- und Orchesterleitung bei Prof. Hömberg und Prof. Wagenheim.

 

1982 Künstlerische Reifeprüfung

Geistliche und weltliche Konzerte als Chorleiter und Gesangssolist sowie Operndarsteller als Charaktertenor, z.B. in der Opernschule, den Festspielen von Schloß Weikersheim und der Bonner Bundesgartenschau.

 

1982 – 1984 Charaktertenor am Landestheater Flensburg
Verschiedene Gastspiele an den Theatern Rendsburg, Schleswig, Städtische Bühnen Münster, Westdeutsche Kammeroper Neuss, Rundfunkaufnahmen beim WDR in Köln

 

1985 – 1999 Ensemblemitglied der Städtischen Bühnen Münster

 

Seit 1999 freiberuflich tätig

Seit 1996 zusätzlich Aufnahme einer Lehrtätigkeit an der Westfälischen Schule für Musik als Chorleiter.

Organisation und Durchführung geistlicher und weltlicher Konzerte sowie von Opernkonzerten als Gesangssolist, Chor- und Orchesterleiter.

 

Gründung verschiedener Chöre,

1980 Junge Madrigalisten, Köln mit Studenten der Musikhochschule Köln,

1989 Ars Musica Kammerchor, Münster mit Studenten sowie Ensemblemitgliedern der Städtischen Bühnen Münster

1994 Frauenchor Gelmer

2005 ars musica ensemble, Saerbeck, Meisterchor im ChorVerband NRW

 

Zur Zeit Leiter von 6 Chören.

 

Seit 1994 Leiter des Männerchores der Sängerlust-Chöre, Emsdetten, den Initiatoren des Requiem- Projekts.

 

Besondere Projekte als Chor- und Orchesterleiter

 

1995 Jubiläumskonzert der Sängerlust mit dem Sinfonieorchester der Stadt Münster und KS René Kollo

 

1999 Carmina Burana, Projekt der Sängerlust-Chöre Emsdetten
mit dem Studentenorchester der WWU Münster

 

2002 Jubiläumskonzert des Mesumer Männerchores mit der Nordwestfälischen Philharmonie

 

2007 Opernkonzert im Kloster Bentlage mit dem Projekt des Mesumer Männerchores und der Westfälischen Philharmonie, Gelsenkirchen

 

Zusammenarbeit mit dem Preussag-Orchester in drei Konzerten als Chor- und Orchesterleiter.