Eine Rose zum ersten Geburtstag

Frauenchor BelCanto wartet gespannt auf seinen ersten Auftritt / Weitere Mitglieder willkommen

Emsdetten. Seinen ersten Geburtstag feierte am Mittwochabend in der Gaststätte Wältermann der Frauenchor „BelCanto“. Am 05. April 2016 waren hier mehrere sangeslustige Frauen zum Gründung eines neuen Frauenchores zusammengekommen. Chorleiter ist Alexandros Tsihlis, ein qualifizierter und routinierter Dirigent, der sich in der Region und auch darüber hinaus als Leiter von acht Chören – darunter sind drei Meisterchöre – bereits einen Namen gemacht hat.
Zu dem Jahrestag übereichte der Vorstand am Mittwochabend jeder Sängerin eine Rose, der Chorleiter erhielt einen kleinen Geburtstagskuchen mit einer brennenden Kerze. Die Vorsitzende Heike Bünker freute sich, dass „sich in diesem Jahr eine so schöne Gemeinschaft gebildet hat.“ – „Wenn es und nicht so gut gefallen hätte, wären wir auch nicht wiedergekommen“, antwortete darauf eine Sängerin.
Auch der Dirigent zeigte sich mit dem bisher Erreichten zufrieden, denn inzwischen haben sich die Damen bereits ein kleines Repertoire mit Liedern wie „Viele verachten die edle Musik“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“ erarbeitet und warten gespannt auf ihren ersten öffentlichen Auftritt. Die zurzeit 42 Sängerinnen würden auch gerne weitere neue Mitstreiterinnen begrüßen. Wer interessiert ist und gerne mitsingen möchte: Die Chorproben finden in der Gaststätte Wältermann jeweils um 19.30 Uhr an jedem  Mittwoch  statt..

 

Ein Zeitungsartikel von Dieter Schmitz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.